Search

Visit us!

Opening hours for our Library
on Wednesdays from 5-7 pm

Universitätsstraße 6/9b
A-1096 Vienna, Austria
Tel.: (+ 43 1) 409 25 78
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Location

Anfahrtsplan Adler

Online

We have 20 guests and no members online

We about us

Adler - GründungDie Bibliothek der Heraldisch-Genealogischen Gesellschaft "Adler" (gegründet 1870), heute die größte Fachbibliothek des Kontinents, kann jeden Mittwoch (außer feiertags) zwischen 17:00 Uhr und 19:00 Uhr besucht werden. Für Mitglieder ist die Benützung kostenlos, Gäste bezahlen pro Besuch 10 Euro.

 

Unsere Anschrift:

Heraldisch-Genealogische Gesellschaft "ADLER"

Universitätsstraßse 6/9b
A-1096 Wien, Postfach 220
Austria


Tel.: +43 1 409 25 78
Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Location

Anfahrtsplan Adler

You can find the Heraldic-Genealogical Society "ADLER" at:

Universitätsstrasse 6/9b

1096 Vienna

The Library is open on Wednesdays from 5 to 7 pm.

Fee Schedule

Heraldic-Genealogical Society Adler membership

Annual regular membership € 60.00
Student membership (50% discount)

€ 30.00

   
Use of the library for non-members:  
Per visit (regular) € 10.00
Per visit for students (50% discount) € 5.00
   
Copies:  
A4 paper size (b/w) € 0.50
A4 paper size (color) € 0.70
A3 paper size (b/w) € 1.00
A3 paper size (color) € 1.40
   

Photographs:

 
For every 10 images € 10.00

Specialist research services:

 
Per started 1/2 hour research time € 32.00
For expert assessment, as above € 50,00

Payment can be made via bank wires, payable to "Heraldic-Genealogical Society "Adler", 1096 Vienna", to our account with P.S.K. Bank.

P.S.K. Bank account: 7823.338, Bank Code: 60000
BIC: OPSKATWW - - IBAN: AT84 60000 000 07823 338

Membership

Mitglied werden bei der Heraldisch-Genealogischen Gesellschaft "ADLER":

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 60 Euro pro Kalenderjahr und beinhaltet die kostenlose Benutzung der Bibliothek während der Bibliotheksstunden und den Bezug unserer Publikation "ADLER" - Zeitschrift für Genealogie und Heraldik.

Wichtiger Hinweis zum Datenschutz und Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Heraldisch-Genealogischen Gesellschaft "ADLER":

Sämtliche an die Gesellschaft Adler übermittelten personenbezogenen Daten dürfen nur für interne Zwecke, sowie Einladungen, Mitteilungen und Informationen der Heraldisch-Genealogischen Gesellschaft "ADLER" verwendet werden.

Mit der Absendung des Antragsformulars zur Mitgliedschaft, beziehungsweise Aufnahme als Mitglied, erklärt sich der Antragsteller damit einverstanden, dass die übermittelten personenbezogenen Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

zum Mitgliedsantrag ...

Constitution

Statuten der Heraldisch-Genealogischen Gesellschaft "ADLER"

ZVR. Zahl 059615931

(Neu gefasst in der Vollversammlung vom 24. April 2010)

§ 1 Name, Sitz und Zweck der Gesellschaft

(1) Die Heraldisch-Genealogische Gesellschaft "ADLER" hat ihren Sitz in Wien. Sie wurde am 10. Mai 1870 gegründet und stellt sich die Aufgabe, die historischen Wissenschaften Genealogie und Heraldik, wie auch die ihnen verwandten Wissensgebiete (Sphragistik, Ikonologie, Isigniologie und Vexillologie) zu pflegen. Sie ist in diesem Sinne eine nicht auf Gewinn gerichtete Institution, die Grundlagen für über ihren Bereich hinaus bedeutsame wissenschaftliche Forschungen schafft.

(2) Sie sucht ihre Zwecke zu erreichen:

  1. durch Zusammenkünfte der Mitglieder,
  2. durch Nutzbarmachung ihrer fachwissenschaftlichen Bibliothek und Sammlungen,
  3. durch Herausgabe wissenschaftlicher Veröffentlichungen und
  4. durch die Veranstaltung von Vorträgen, Ausstellungen und Exkursionen.

(3) Die Gesellschaft sucht die finanziellen Mittel zur Verfolgung ihrer Zwecke aufzubringen:

  1. durch Einhebung von Mitgliedsbeiträgen (§ 5)
  2. durch sonstige Spenden ihrer Mitglieder
  3. durch zweckgebundene Zuwendungen natürlicher oder juristischer Personen unter Lebenden oder von Todes wegen
  4. durch Verkauf von Publikationen
  5. durch Erträgnisse aus Veranstaltungen, Ausstellungen und Exkursionen

Read more...

"ADLER" History

Die Gesellschaft wurde 1870 gegründet und zu diesem Zeitpunkt wird der Grundstock zu der wohl umfangreichsten Fachbibliothek für die historischen Hilfswissenschaften, der Heraldik, Genealogie und Sphragistik gelegt.

Gönner, Freunde und Mitglieder überließen oder schenkten der Gesellschaft Bücher, Reihenwerke, Manuskripte und andere Materialien zum Beispiel Stammtafeln und Nachfahrentafeln in den verschiedensten Darstellungsweisen, die sich im Laufe der Zeit zu einer eigenständigen Sammlung entwickelte. Aber nicht nur Schriftliches wurde der Bibliothek vermacht, es kam noch eine umfangreiche Siegelsammlung hinzu. Auch eigene Ankäufe zur Ergänzung des fachspezifischen Bestandes wurden getätigt.

Ab 1871, mit Beginn der Publikationstätigkeit der Gesellschaft, begann auch der Schriftentausch mit anderen gleichartigen Vereinigungen in den Ländern der damaligen Monarchie und Deutschland. Im Jahr 1873 wurde beschlossen, anstelle der monatlich erscheinenden Zeitschrift, Jahrbücher herauszugeben.

Das erste Vereinslokal befand sich 1871 - 1876 in der Sonnenfelsgasse Nr. 7/1.
Da die Bibliothek schon beachtlich angewachsen war, sah sich der Vorstand genötigt eine größere Räumlichkeit anzumieten. Diese fand sich dann im Deutschen Haus, Singerstrasse Nr.7 von 1876 – 1878.

Read more...